Pony
17.09.2018
Sweep in Gramastetten zum Ende des Grunddurchgangs

Sweep in Gramastetten zum Ende des Grunddurchgangs

Beim heuer erstmaligen Aufeinandertreffen mit den Highlanders aus Gramastetten konnte unser Grions-Team einen Sweep nach Hause holen.

Luke erzielte im ersten Spiel einen Homerun
Luke erzielte im ersten Spiel einen Homerun

Im ersten Spiel legte unsere Offense gleich motiviert los und Luke brachte mit einem Homerun über den sehr weiten Centerfieldzaun auch Oz und Stevo nach Hause. Am Mound startete Stevo und er tat sich von Anfang an schwer mit der Strikezone. Einige Walks und 2 Errors im Infield gestatteten einen Run für die Oberösterreicher. Mit einem tollen Caught Stealing an der Homeplate durch Tyler und Stevo sowie ein Strikeout konnten wir das 1. Inning beenden.

Im 3. Inning mussten wir einen weiteren Run zulassen. Inning 4 brachte einen Run durch Max und Markus übernahm die Pitcherposition und auch er hatte zu Beginn Probleme. 1 Run für die Gegner war die Folge.

Im letzten Inning waren unsere Batter wieder hell wach und wir kamen ohne Out zu Runs durch Stevo und Luke. Ein Flyout von Max brachte uns vermeintlich den 7. Run durch Markus nach Tagup, aber die Umpire meinten, er wäre zu früh von der 3B gestartet - schade drum. Nachdem die Highlanders nur mehr einen Run durch einen Wurffehler an die 3B aufholen konnten, gewannen wir 6:4.

Unser siegreiches Team in Gramastetten
Unser siegreiches Team in Gramastetten

Spiel 2 eröffnete Oz und er war sehr sicher unterwegs. Im 2. Inning brachten uns gute Schläge und einige Errors der gegnerischen Defense das Maximum von 5 Runs. Im Gegenzug gelang den Highlanders ausgehend von einem missglückten Pickoffversuch ein Run. Ein schöner Pickoff an der 3B (Luke zu Stevo) erstickte aber alle Aufholambitionen im Keim.

Nach einem weiteren Run für die Grions im 4. Inning übernahm Tyler erstmals als Pitcher und er machte unterstützt von seiner Defense die Sache sehr gut. Nur 1 Run in 2 Innings musste er hinnehmen und so besiegelte ein Run von Stevo nach Flyout-Tagup den sicheren 7:2-Sieg.

Die Spiele haben starke Verbesserungen gezeigt und mit 14:8 Siegen den unangefochtenen 2. Platz nach dem Grunddurchgang bestätigt. Nun gehen wir voll motiviert in das Final Four und die darauf folgenden Österreichischen Meisterschaften.

Unser siegreiches Team waren: Kerstin, Luke, Stevo, Oz, Max, Domenic, Markus, Felix, Mo, Tyler, Lars, Liam

Coaches: Mike, Walter

Scorer: Roland

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK