Vienna Mets
28.04.2019
Saisonauftakt missglückt

Saisonauftakt missglückt

Am Samstag empfingen die Vienna Mets bei bestem Baseballwetter den Titelverteidiger Piratas del Caribe in der Freudenau. Dass es keine leichte Aufgabe sein wird, wusste man schon zu Beginn, hatten sich die Piratas doch mit zahlreichen Neuzugängen verstärkt, die zu Teil direkt aus der BLA kamen.
Auch bei den Mets gab es Neuigkeiten: Mario Schadler debütierte als Manager und Emile Stöver hatte nach seiner grandiosen Saison bei den Freudenau Mets seinen ersten Einsatz in der Regionalliga.

In Spiel 1 startete Richard Alzinger am Mound, musste aber schon im ersten Inning fünf Runs abgeben. Im zweiten Inning erarbeitete sich Peter Ferak Jr. mit aggressivem Baserunning den Anschluss-Run, aber so wirklich konnte die Offensive der Mets den Piratas nichts entgegensetzen. Tobias Lechner löste Alzinger im vierten Inning am Mound ab, ihm folgte im siebenten dann noch Jakob Simonsen. Am Ende stand es 2:12.

Met of the Match: Peter Ferak Jr.

In Spiel 2, in dem auch ausländische Pitcher erlaubt waren, startete Darryl Worcester für die Mets. Auf der Gegenseite sah man mit Jose "Jordan" Jimenez ein bekanntes Gesicht - ebenfalls ein Neuzugang bei den Piratas.
Das Spiel gestaltete sich sehr knapp. Solides Pitching und eine aufmerksame Defensive sorgten für wenig Runs. Im dritten Inning übernahm Mario Schadler den Mound, und der hatte die Piratas-Schlagmänner prächtig im Griff. Leider war auf der Gegenseite auch sehr gutes Pitching vorhanden und die Mets kamen nicht über einen Punkt hinaus. Endstand: 1:3

Met of the Match: Mario Schadler

Nächste Woche haben die Vienna Mets eine ihrer zwei Bye Weeks, die es heuer aufgrund des 7-Team-Spielmodus in der Regionalliga Ost gibt. Am 11. Mai empfangen sie dann den Vizemeister des Vorjahres, die Schremser Beers.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK