Vienna Metrostars
28.12.2019
Martin Langlois nicht mehr Metrostars Coach

Martin Langlois nicht mehr Metrostars Coach

Martin Langlois wird seinen Vertrag als Metrostars Coach nicht verlängern. Nach vier erfolgreichen Jahren am Ruder des österreichischen Rekordmeisters verabschiedet er sich, um sich zukünftig auf andere Projekte zu konzentrieren.

2016 übernahm Martin das Kommando und blickt nach vier Jahren auf eine äußerst erfolgreiche Zeit zurück. 87 Siege und eine .664 Winninpercentage dürfen dafür ruhigen Gewissens als Beleg herhalten. Aber auch bei der Hardware, also den gewonnen Titel können sich die Jahre sehen lassen. Jedes Jahr konnte man sich für die Playoffs qualifizieren. Seitdem die Baseball League Austria aus zwei Divisionen besteht, konnte man die Division East dreimal (also jedes Mal) gewinnen. Gekrönt wurde dies natürlich im Jahr 2018 als man den 14. Meistertitel der Vereinsgeschichte vor heimischem Publikum auf der Spenadlwiese einfahren konnte. 

Seine Spieler holten in der Zeit nicht weniger als 9 Gold Gloves (es könnten noch mehr werden, wurden die Preisträger für 2019 doch noch nicht durch die Liga veröffentlicht), 16 All-Stars sowie einen MVP-Award und Best Pitcher Award.

Vielen Dank für all deine Arbeit und Engagement!

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK