Vienna M-Stars
29.07.2019
M-Stars sweepen amtierenden Meister Sharx in Hard

M-Stars sweepen amtierenden Meister Sharx in Hard

Am Samstag, 20.07., waren die Vienna M-Stars zu Gast in Hard beim amtierenden Staatsmeister, den Sharx. Den ZuseherInnen, die sich die Spiele trotz Badetemperaturen nicht entgehen lassen wollten, wurde feinstes Softball gezeigt.

Hitzeschlacht in Spiel 1

Spiel 1 startete sehr ausgeglichen für beide Mannschaften. Während die M-Stars im ersten Inning einen Run scoren konnten, legten die Sharx im zweiten Inning nach. Solides Pitching durch Isabel Salcher für die Sharx und Carla Langthaler für die M-Stars sowie eine starke Defense sorgten auch im dritten Inning für nur einen einzigen Run für die M-Stars. Das vierte Inning sollte die Sharx jedoch wachrütteln: Ein Walk, ein Hit by Pitch und ein schöner Hit von Zoe Moosbrugger sorgte für einen Pitcherwechsel bei den Sharx. So trat Beate Sinnstein in den Circle. Doch auch sie bekam die starke Offense der M-Stars nicht in den Griff. Nach weiteren Walks und Hits brachte ein Double von Jess Mehr zur richtigen Zeit zwei Läuferinnen nach Hause. Insgesamt scorten die M-Stars fünf Runs im vierten Inning und gingen dadurch 7:1 in Führung. Obwohl Speedy Julia Pradka einen wunderschönen Triple ins Left Field schlug, konnten die M-Stars keinen Run im 5. Inning scoren. Die Sharx allerdings nützten Unsicherheiten in der Defense gekonnt aus und scorten zwei Runs.

Im sechsten Inning schlugen die M-Stars nochmals zurück und holten sich bei zwei Outs durch einen Hit von Sarah Reyes, einen Double von Jess Mehr und einen Double von Maria Fabicovic zwei weitere Runs. Obwohl die Sharx im letzten Inning noch drei Runs nachlegten, konnte der Score nicht mehr gedreht werden – so endete Spiel 1 mit 9:6 für die Vienna M-Stars.

Duell der amerikanischen Pitcherinnen in Spiel 2

Im zweiten Spiel trafen die zwei Importpitcherinnen Sarah Reyes und Erika Shick aufeinander. Nachdem Valentina Cartes durch einen Hit by Pitch auf Base gekommen ist und durch einen Double von Sarah Reyes weiterbewegt wurde, schlug Jess Mehr voll zu und beförderte einen Homerun über den Zaun. Die Offense der Sharx ließ sich nicht irritieren und zog mit zwei Runs ebenfalls im ersten Inning gleich nach. Nach dem zweiten Inning ohne Runs legten die M-Stars zwei weitere Runs durch Sarah und Jess vor. Starkes Pitching verhinderte im vierten Inning jegliche Chance, Runs zu scoren.

Im fünften Inning waren es erneut unsere zwei Amerikanerinnen Jess und Sarah, die zwei Runs für die M-Stars holten. Auch mehrfache Pitcherwechsel zwischen Erika Shick und Isabel Salcher konnten die Offense der M-Stars nicht stoppen. Nach einem Single von Sarah und einem Intentional Walk von Jess holte Julia Pradka die beiden mit einem Double zur richtigen Zeit nach Hause. Das sechste Inning sollte danach auch bereits das letzte sein. Zwei weitere Runs für die M-Stars bedeuteten den finalen Endstand von 9:2 nach dem 6. Inning in Mercy Rule.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK