Vienna Metrostars
06.08.2019
Ein spannender Paarlauf im Wiener Derby

Ein spannender Paarlauf im Wiener Derby

Wieder einmal ein Abendspiel auf der Spenadlwiese an einem Arbeitstag – und es brachte redlich Arbeit auf beiden Seiten, mit insgesamt drei Führungswechseln und dreieinhalb Stunden Spannung. 

Zunächst zog Gastgeber Wanderers mit 5:0 davon, während Sasch Kotrba zwei Innings lang die Metrostars in Schach hielt. Dann aber begann die starke Phase der Gäste, angeführt von einem dominanten Henry Fisher, der letztendlich den Abend mit 3-for-3, 2 RBIs und 3 Runs absolvierte und damit zum Gewinn erheblich beitrug. Auch Rückkehrer Peter Ferak imponierte mit 4-for-5, während Richard Alzinger mit 3 RBIs den stärksten Run-produzierenden Einfluss hatte. Entschieden war das Spiel allerdings erst ganz am Ende, als Closer Benni Salzmann die bis dahin fast in jedem Inning scorenden Wanderers auf einen letzten Run in drei Innings beschränkte. Mit diesem Sieg liegen die M’s nun in der BLA Ost mit jeweils 2 Spielen vor den Ducks und Wanderers voran – der Sommer kann aber noch heiß werden, stehen doch im August noch neun Spiele (!) innerhalb von 2 Wochen auf dem Programm.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK