Pony
25.09.2018
Bronze für unser Pony Team!

Bronze für unser Pony Team!

Beim Final Four der Ostliga am 23.9. konnten die Grions (SG Lions/Grasshoppers) den 3. Platz erobern.

Im Semifinale trafen wir wie so oft auf die Vienna Wanderers. Ossi als unser Starting Pitcher musste zu Beginn 2 Runs hinnehmen. Auf der Gegenseite stand uns Dan Kawanishi am Mound gegenüber und wir konnten 2 Innings lang keinen Run anschreiben, da wir nur einmal durch Walk auf die 1B kamen. Die Wanderers hingegen konnten bereits zu diesem Zeitpunkt mit 7:0 in Führung gehen. Kerstin übernahm als Pitcher und die Wanderers konnten mit ihrem Tempo weniger als zuvor anfangen, was 3 schnelle Outs bedeutete. An der Platte wurden wir nun auch etwas mutiger und Kerstin konnte unseren ersten Run erzielen. Nachdem wir bis auf die Top 4 der Wanderers Lineup (10/14 Hits, 2 Homeruns, 7/9 RBI), die Batter gut im Griff hatten, mussten wir nur mehr 3 Runs zulassen. Ansonsten hielt Dan unsere Offense immer auf Distanz (14 Strikeouts) und so ging der Sieg klar an die Wiener Freunde. Loss 1:10

Gleich anschließend ging es ins kleine Finale, wo wir auf die Blue Bats trafen (1:11 gegen die Diving Ducks im Semifinale). So wie es uns in Spiel 1 mit dem gegnerischen Pitcher gegangen ist, so ging es den Fledermäusen aus Schwechat mit unserm Luke am Mound - sie hatten dem harten und kontrollierten Pitching nichts entgegenzusetzen und kamen in den ersten beiden Innings nur durch 1 Walk on Base. Unsere Offense hatte endlich die Freiheit wie gewohnt zu agieren und erzielte gleich zu Beginn das Maximum von 5 Runs. Mitte des 3. Innings übergab Luke den Mound an Markus und auch er war sehr platziert unterwegs. 1 Run nach Walk und Double war die gesamte Ausbeute für die Gegner. Da unsere Offense weiterhin sehr fokussiert war konnten wir Bottom 3 mit 9:1 in Führung gehen. Nach 3 schnellen Outs war die Chance auf die Bronzemadaille schon riesengroß und wir ließen uns diese nicht nehmen. Nach einem Hit und 2 Fehlern der Defense war Luke bereits an der 3B als Max zuerst einen RBI-Hit landete und im gleichen Play durch 2 Errors den Gamewinning Run nach Hause laufen konnte. Mercy 11:1

Gruppenbild der Medaillengewinner
Gruppenbild der Medaillengewinner

Leider war an diesem Tag nicht mehr drinnen, aber wir sind voll motiviert für die Österreichischen Meisterschaften von 28.-30.9. in Wr. Neustadt.

Die Goldmedaille ging in einem eher einseitigen Spiel an die Hausherren Diving Ducks. Gold: DD, Silber: VW, Bronze: Lions/Hoppers

Unser bronzenes Team bildeten: Luke, Jake, Kerstin, Stevo, Oz, Max, Markus, Mo, Lars und er rekonvaleszente Felix

Coaches: Mike, Roli
Scorer: Roland

 

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK