Vienna M-Stars
16.07.2017
Split im Abendkrimi gegen die Vienna Wanderers

Split im Abendkrimi gegen die Vienna Wanderers

Am Samstag, 15. Juli 2017, empfingen die M-Stars die Vienna Wanderes zum Nightgame in der Freudenau. Auch wenn am Nachmittag noch Regenschauer über das Field gezogen waren, so freuten wir uns dennoch über die zahlreichen ZuschauerInnen, die sich das Wiener Duell nicht entgehen lassen wollten.

Hart erkämpfter Sieg in Spiel 1

Für die Gastgeberinnen startete Nachwuchs-Pitcherin Carla Langthaler im Circle. Leider hatte sie mit der Strike Zone zu kämpfen und musste dadurch im ersten Inning bereits 6 Runs abgeben. Doch die Offense der M-Stars ließ nichts anbrennen. Leadoff Lindsay Thomas eröffnete das Run Feuerwerk mit einem weiten Triple, auf das sie dank eines Relay-Fehlers auch gleich selber scoren konnte. Durch eine gute Mischung zwischen Walks und Hits setzten die Gastgeberinnen die gegnerische Defense gehörig unter Druck und konnten das erste Inning mit acht Runs für sich entscheiden.

Im zweiten Inning konnten die Wanderers auf die eingewechselte Pitcherin Julia Weiser einen Run scoren. Doch die M-Stars konnten ihren Vorsprung mit drei Singles und zwei Doubles um zusätzliche sechs Runs ausbauen.

RBI in einem Spiel
NameRBIDatum
Rauch Catharina 7 03.07.2010
Thomas Lindsay 6 15.07.2017
Parks Samantha 6 08.08.2009
Patrick Selin 6 22.06.2000
Mauric Nicole 6 30.08.2015

Bis zum sechsten Inning lag das Spiel mit 16:10 fest in den Händen der Gastgeberinnen. Doch die Wanderers ließen nicht locker und konnten durch Hits, Walks und eine schwache Defense Leistung sieben Runs scoren. Somit konnten sie die Führung übernehmen; die M-Stars schafften es nicht, im sechsten Inning noch aufzuholen.

Im nervenaufreibenden siebten Inning galt es nun, drei schnelle Outs zu machen und selbst mindestens zwei Runs zu scoren, um das 16:17 noch zu drehen. Die Offense der Wanderers konnte man gut zügeln, so ließ die Defense der M-Stars keinen Run mehr zu. Die Offense zeigte sich wie im ersten Inning schlagfertig. Bei bases loaded war dann Lindsay Thomas am Zug - und konnte mit ihrem vierten Hit einem Walk off das spannende Spiel für die M-Stars entscheiden.

Spät, aber doch: Spiel 2

Nicole Thomas erzielt 4 Hits im Night-Doubleheader
Nicole Thomas erzielt 4 Hits im Night-Doubleheader

Im zweiten Spiel, das durch das langandauernde Game davor bereits mit erheblicher Verspätung startete, standen sich die zwei Import Spielerinnen im Circle gegenüber. Die Wanderers konnten durch einen hit by pitch, zwei Walks und einen Error im ersten Inning zwei Runs scoren. Pitcherin Nicole Thomas hatte Schwierigkeiten, sich auf die nicht immer konstante Strike Zone einzustellen. In der Offense startete erneut Lindsay Thomas als leadoff für die M-Stars und legte mit einem Double in das left centerfield ordentlich vor. Ihre Schwester Nicole schloss sich sofort mit einem Double in das right centerfield an; so scorten die M-Stars einen Run im ersten Inning.

Die Wanderers schafften es in fast jedem Inning auf base zu kommen und kontinuierlich Runs für sich zu gewinnen, während die Offense der M-Stars nicht an die Leistung des ersten Spieles anschließen konnte. Im sechsten Inning kam dann endgültig der absolute Einbruch. Gute Hits, Walks, Errors und offensives Baserunning auf wild pitches bescherten den Gastgeberinnen sechs Runs. Die Offense der M-Stars konnte dem nichts mehr entgegensetzen. So endete Spiel zwei mit Mercy Rule 12:3 für die Vienna Wanderers.

Beim Split gegen die Wiener Konkurrentinnen waren auch zum ersten Mal die Geschwister Magdalena „Magsi“ Hackl und Julie Pradka im blauen Jersey in der ASL im Einsatz. Vor allem Julie konnte mit einer souveränen Offense Leistung in Spiel zwei die Herzen der ZuschauerInnen und Mitspielerinnen für sich gewinnen. Wir freuen uns auf viele weitere Spiele mit dem motivierten Duo!

In der ASL geht es bereits nächsten Sonntag, 23.07.2017, weiter. Die M-Stars begrüßen die Witches in der Freudenau und facen die Linzerinnen somit zum ersten Mal in dieser Saison.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK