Vienna M-Stars
18.06.2017
M-Stars trennen sich von den Crazy Chicklets mit einem Split

M-Stars trennen sich von den Crazy Chicklets mit einem Split

Am Donnerstag, 15.06.2017, machten sich die Vienna M-Stars nach Wr. Neustadt auf, um zum zweiten Mal den Crazy Chicklets gegenüberzutreten.

Für die M-Stars startete Carla Langthaler im Circle, die nach vergangenem Wochenende ihr zweites ASL Spiel pitchte. Unsere Offense startete souverän und konnte bereits im ersten Inning vier Runs scoren. Doch die Leistung konnte leider während der darauffolgenden Innings nicht gehalten werden und so schafften es die Chicklets rasch anzuschließen.

Julia Weiser übernahm das Pitching bei bases loaded, doch auch auf sie konnten sich die Gegnerinnen gut einstellen. Mit einem starken Double Play konnte Julia das Inning dann jedoch beenden. Die M-Stars schafften es leider trotz einer guten Performance nicht mehr, die Runs aufzuholen, und so endete Spiel eins mit 8:11.

Im zweiten Spiel zeigte unsere Import Spielerin Nicole Thomas erneut eine souveräne Leistung im Circle. Durch eine starke Defense konnte die Offense der Chicklets in Schach gehalten werden. Doch auch das Pitching der Gegenseite durch die Amerikanerin Kaycee Prevedel machte es den M-Stars nicht einfach. Einige schnelle Outs durch pop ups und strike outs machten das Spiel nach der knappen Führung noch spannend. Dennoch schafften es die M-Stars, das zweite Spiel schlussendlich mit 4:3 zu beenden.

Die Vienna M-Stars haben nun eine mehrwöchige Spielpause vor sich, in der sie sich gut auf das Nightgame gegen die Vienna Wanderers am 15.07.2017 in der Freudenau vorbereiten können.

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK