Vienna M-Stars
07.08.2017
M-Stars sweepen Wanderers in spannendem Derby

M-Stars sweepen Wanderers in spannendem Derby

Die M-Stars konnten sich am Samtag den 05.08. bei den Wanderers für den Loss beim Hinspiel mit einem Sweep revanchieren und machten somit einen wichtigen Schritt in Richtung Final 4.

jüngste siegreiche Pitcherin der M-Stars
NameAlterDatum
Fabicovic-Karajan Maria 14 Jahre 3 Monate 17 Tage 11.08.2013
Langthaler Carla 15 Jahre 4 Monate 0 Tage 05.08.2017
Mauric Nicole 16 Jahre 0 Monate 11 Tage 10.05.2015
Rauch Catharina 20 Jahre 6 Monate 14 Tage 24.05.2009
Burghart Sophie 22 Jahre 0 Monate 9 Tage 26.06.2005

Wie in der ersten Begegnung duellierte sich im ersten Spiel die M-Stars Youngstar Pitcherin Carla Langthaler mit Olivia Bettstein.

Schon im 1. Inning legten die M-Stars mit 2 Runs vor und auch in der Defense gelang ein solider Start. Carla konnte die Batter der Wanderers gut in Schach halten und wurde von ihren Feldspielerinnen unterstützt. Mit nur 4 Runs in 5 Innings wurde die Offense der Wanderers kurz gehalten. Die M-Stars hingegen konnten in jedem Inning anschreiben, nutzten jede Unsicherheit der Gegnerinnen aus und verhalfen Carla zu ihrem ersten Win in der Austrian Softball League. Nebenbei wurde sie zur zweitjüngsten siegreichen Pitcherin der M-Stars Historie.

Hervorheben muss man ebenfalls Kiyomi Vinzenz, die einmal mehr ihre Klasse als Routinier aufzeigte und mit 2 Hits und 2 Walks immer auf Base kam und obendrauf gleich 3 Runs erzielen konnte! Mit 18:4 war das Spiel im 5. Inning frühzeitig für die M-Stars entschieden.

----

Motiviert starteten die M-Stars auch ins 2. Spiel des Tages - das Duell der Amerikanerinnen. Die Offense wollte dort weitermachen wo sie im Spiel davor aufgehört hatte und zeigen, dass sie auch auf Ari Von Zboray ihre Hits verbuchen kann.

Die M-Stars gingen gleich zu Beginn in Führung und Pitcherin Nicole Thomas, die diesmal den Win für sich und ihr Team holen wollte, hielt trotz einer Oberschenkelverletzung im Zusammenspiel mit der Defense die Wanderers kurz. Dank konzentrierter Plate Disziplin und gut platzierten Hits in den richtigen Situationen konnte man sich bis ins sechste Inning eine 7:3-Führung erarbeiten. Ein Highlight war sicher ein Bunt-Single von Juliane Weißer, das bei 2 Outs und 2 Strikes die Defense überraschte und perfekt entlang der 3rd Base-Line rollte!

Im 6. Inning konnten die Wanderers Nicole unter Druck setzen und durch Walks und Hits den Spielstand ausgleichen. Nachdem im 7. Inning keinem Team ein Run gelang, mussten Extrainnings die Entscheidung bringen. Jetzt hieß es durchbeißen und Druck und Hitze Stand halten.

Teamhits in einem Spiel
TeamHitsDatum
Vienna Mosquitoes 25 22.07.2012
Vienna Mosquitoes 22 22.07.2012
Vienna M-Stars 21 05.08.2017
Vienna M-Stars 19 07.08.2016
Vienna Mosquitoes 19 09.06.2001

Mit Runner auf der 2. Base wurde im 8. Inning das Offensiv-Feuerwerk von Juliana Hilliard mit einem Hit gestartet, Lindsay Thomas legte nach und Julia Weiser konnte mit einem Triple und 2 weiteren Runs den Sack zumachen. 5 Runs der M-Stars im Extrainning ließen die Schläger der Wanderers verstummen und das Spiel wurde mit 12:7 gewonnen.

Jede eingesetzte Schlagfrau in blau-orange konnte im 2. Spiel zumindest einen Hit verbuchen, ein Kunststück das den M-Stars in der Austrian Softball League zum bereits fünften und zum ersten Mal seit 22. Juli 2012 gelang. Mit Lindsay Thomas, Nicole Thomas, Maria Fabicovic-Karajan und Julia Pradka konnten gleich vier M-Stars drei oder mehr Hits erzielen. Das letzte Mal gelang dies vier M-Stars Batter in einem Spiel am 18. August 2012. Damals hießen die vier Musketiere Victoria Lenk, Amanda Reyes, Catharina Rauch und Christine Farnleitner, interessanterweise ebenfalls gegen die Vienna Wanderers.

Schon am Samstag den 12. August gehts bei den Witches in Linz weiter wo die M-Stars weiterhin ihre Schläge für sich sprechen lassen wollen!

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK