Schüler
30.05.2017
Heißer Split gegen Wanderers

Heißer Split gegen Wanderers

Am Sonntag waren wir zu Gast auf der Spenadlwiese und es war nicht nur von Temperaturen her ein heißer Tag. Zwei ebenbürtige Teams haben tolles Baseball gezeigt. Unser Team: Domenic, Eduardo, Felipe, Lars, Leonhard, Liam, Maximilian, Moritz, Oskar, Stephan, Theo, Tim

In Inning 1 war nach 3 schnellen Outs Max am Mound und seine Pitches fanden leider nicht Stevos Handschuh – die Wanderers scorten 5 mal. Im 2. Inning wieder 3 schnelle Outs und Mo übernimmt aufgrund der Pitcher/Catcher-Regel von Max – 1 Run für die VW. Dann wacht plötzlich die Offense auf: Double von Liam, Single von Eduardo, Single von Ossi, Single von Mo, Single von Stevo, Double von Tim und 5 Runs sind geschafft. Aber auch die VW schreiben 3 mal an – 9:6. Wir konnten noch 1 Run scoren, aber die gegnerische Offense war zu gut eingestellt – 5 Runs gegen uns. Danach war das Spiel mit 3 Outs schnell zu Ende 6:14 (9 Hits standen 9 Errors gegenüber).

Spiel 2 war danach von Anfang an eine viel engere Sache und beide Teams konnten zeigen, warum sie in der Tabelle so weit vorne sind. Ossi hatte die Batter im Griff und ließ nur 1 Run zu. Unser Offense war wie ausgewechselt und je ein Single von Lars, Stevo, Max, ein Double von Mo und ein Triple von Liam brachten uns die 4:1-Führung. Danach zwei schnelle Outs, aber Ossi und seine Hintermannschaft konnten den Sack nicht zu machen – die VW konnten noch die volle Run-Zahl erzielen. Im Gegenzug war ein Double von Ossi zu wenig für ein zählbares Ergebnis. In Inning 3 brachte ein Triple für die VW einen Run und das Triple von Max blieb auf der 3. Base hängen – 7:4 für die Wanderers. Stevo war an der Reihe und seine Weste blieb rein. Nach Hits von Theo, Felipe und Eduardo (unsere Verstärkungen aus der U10) und einem Double von Ossi konnten wir auf 6:7 verkürzen. Im 5. Inning scorten die VW ein Mal und der Druck lag nun voll auf unseren Schultern. Nach einem HBP, Out, Walk, Out, Error, Walk und Hit durch Stevo konnten wir den Ausgleich erzielen und alle Bases besetzen – es war also für die Entscheidung angerichtet. Und den Schlusspunkt setzte Max mit einem Grand Slam zum Walkoff-Sieg von 12:8 (3 Doubles, 2 Triple und 1 Homerun zeigen die Offensivschlagkraft der Lions/Cubs).

Es ist abschließend festzuhalten, dass wir auf den Nachwuchs aus der U10 bauen können, ein verlässliches Pitcher-Team haben und beim Schlagen viel Druck erzeugen können. In 2017 steht es 14:2 für die L/C!

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

OK